WhoCalls Caller ID detection

CallerID Anzeige am Computer

WhoCalls verwendet Ihr analoges Modem um die Anruferidentifikation eines Anrufers zu erkennen. Caller ID (caller identification oder CID, oder auch bekannt als calling number identification CNID, oder CLID=calling line identity oder CLIP=calling line identification presentation) ist ein Dienst Ihrer Telefongesellschaft, welcher die Nummer des Anrufers als Text übermittelt. Der Anruf wird von WhoCalls nicht beantwortet, sonder nur die Anruferinformationen werden angezeigt. Wenn der Anrufer bereits in Ihrer Datenbank gespeichert ist, werden die gespeicherten Informationen sowie ein hinterlegtes Photo angezeigt. Fehlende Informationen, wie der Name des Anrufers, werden über das Internet abgefragt und angezeigt.
Sie können diese Informationen auch an externe Datenbanken übertragen. Beispiele eines Call Centers mit MsAccess, Excel und MSOutlook liegen bei.
In der Serverkonfiguration verwendet WhoCalls nur ein Modem für den Empfang der CallerID Daten und verteilt danach diese Informationen über das Netzwerk an andere Clients.

Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie einen Fehler in diesem Text gefunden haben, drücken Sie hier um uns zu benachrichtigen.

Aktualisiert 27 Januar 2011
Benötigt Windows Win2000, Win7 x32, Win98, WinOther, WinServer, WinVista, WinXP, Other
Sprachen English, German
Kategorien Soziale Netzwerke
Genehmigung Details anzeigen
Preis $20
Diesen Artikel melden Berichten
Schließen

Berichten "WhoCalls Caller ID detection"

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert